KMU

13. Jun. 2019

Video-Überwachung am Arbeitsplatz - Was ist zulässig?



Verdächtigen Sie Ihre Mitarbeiter der Unregelmässigkeiten und wollen deswegen eine Videoüberwachungsanlage installieren lassen?

Überwachungs- und Kontrollsysteme, die das Verhalten der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz aufnehmen, dürfen im Regelfall nicht eingesetzt werden. Die Verordnung 3 zum Schweizerischen Arbeitsgesetz regelt den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Darunter fällt auch die Überwachung der Arbeitnehmer.

Gemäss bundesgerichtlicher Rechtsprechung kann ein Überwachungssystem am Arbeitsplatz, auch wenn es der gezielten Überwachung des Verhaltens der Arbeitnehmer dient, in bestimmten Fällen jedoch zulässig sein. Die Arbeitnehmer dürfen aber nur sporadisch und kurzzeitig bei bestimmten Gelegenheiten vom Überwachungssystem erfasst werden. So ist zum Beispiel eine Überwachungskamera im Kassenraum zulässig, die den Zugang zum Tresor überwacht. Sie darf auch während der Arbeitszeit in Betrieb sein.

Anders sieht es jedoch aus, wenn die Polizei aufgrund einer Anzeigenerstattung eine Überwachungsanlage installieren lässt. In diesem Fall nützt auch die Einwilligung der Arbeitgeberin in die Videoüberwachung nichts, da sich die Ermittlungen der Polizei gegen die Mitarbeiter richten. Solche polizeilichen Ermittlungen sind nur nach Anordnung durch die Staatsanwaltschaft und nach gerichtlicher Genehmigung zulässig. Ohne diese Genehmigung dürfen durch Videoüberwachung erlangte Beweise vor Gericht nicht verwendet werden.

Daher befinden wir uns nun in einer speziellen Situation: Wenn ein Arbeitgeber seine Mitarbeiter des Diebstahls von Geld aus dem Tresor verdächtigt, lässt er diese besser selbst mittels Videokamera überwachen, statt (korrekterweise) die Polizei zu informieren.

SPEED READ: Do you suspect your employees of irregularities and therefore want to install a video surveillance system? Don't you go to the police! In doubt ask your lawyer. Always stay on the legal side of life.

SUPErLiRE: Vous soupçonnez vos employés d'irrégularités et souhaitez donc installer un système de vidéosurveillance? N'allez pas voir la police! Les conseillers juridiques AMATIN s'efforcent de trouver une solution enzymatique et profitable pour vos défis.

Contact: Martin Boos, Roman Kälin-Burgy

AMATIN AG Rechtsanwälte │ Attorneys at Law │ Conseiller Juridiques/Avocats

Für Firmen/KMU und Privatpersonen. │ For companies and individuals. │ Pour particuliers et PME/entreprises. +41 61 202 9191 contact@amatin.ch

Quellenhinweis zur Abbildung & Copyright: AMATIN AG, 2019.

AMATIN. RECHT BERATEN. LEGAL MATTERS. NOUS CONSEILLONS LE DROIT.® Basel, Switzerland - in the heArt of the Swiss Economic Backbone Zurich-Basel-Geneva

 

Letzte Beiträge KMU
Tags
Archiv
Übersicht

AMATIN AG Rechtsanwälte

Lange Gasse 15

4002 Basel, Switzerland

AGB